Endbericht Nullpunktmessung


Bildschirmansicht

Schnellnavigation im Dokument


Inhalt

Die Ergebnisse der Nullpunktmessung (Datenjahre 2011 - 2012) für die Begleitforschung gem. § 17d Abs. 8 KHG zur Einführung des pauschalierenden Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen dienen als Bestandsaufnahme der Situation vor der ersten freiwilligen krankenhausindividuellen Einführung des PEPP-Entgeltsystems. Bei möglichen Interpretationen sollte daher grundsätzlich berücksichtigt werden, dass mit diesem Endbericht rein deskriptive Analysen des Istzustandes vor der Einführung des pauschalierenden Entgelts in Psychiatrie und Psychosomatik vorgelegt werden. Im Rahmen der Begleitforschung gem. § 17d Abs. 8 KHG einmalig ist die Akteursbefragung zur Akzeptanz und Transparenz des Entgeltsystems für psychiatrische und psychosomatische Einrichtungen (Kap. 10 des Endberichts).

Endbericht Nullpunktmessung Begleitforschung Psychiatrie
Download PDF-Datei Endbericht_Nullpunktmessung_Begleitforschung_Psychiatrie.pdf (4,36 MB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.

Die für den Endbericht zur Verfügung stehenden Daten wurden in einer gesonderten Datenbank zur explorativen Nutzung durch interessierte Anwender zusammengestellt. Die für den jeweiligen Textteil des Endberichts analysierten Daten können durch einen link im pdf-Dokument direkt in der Datenzusammenstellung angesteuert werden. Die explorative Datenzusammenstellung kann auch isoliert über den folgenden Link geöffnet werden:

https://bfpsy.inek.org (Dieser Link öffnet eine externe Seite in einem neuen Fenster.)

Introduction of a prospective payment system for psychiatric and psychosomatic care in Germany: Impact evaluation: English Management Summary available

The introduction of a prospective payment system for psychiatric and psychosomatic care in Germany constitutes a change from the current per diem payment to a system more greatly aligned to the resource intensity of inpatient psychiatric care. The impact evaluation is divided into three reporting periods: 2011 – 2012 (report baseline characteristics), 2013 – 2015 and 2016 – 2018. For all three reporting periods an English Management Summary will be available.

Management Summary Impact Evaluation psychiatry
Download PDF-Datei Management_Summary_Impact_Evaluation_psychiatry.pdf (73,19 kB) Download-Hilfe?
Falls Sie Probleme beim Download haben sollten, melden Sie sich bitte unter +49(0)2241/9382-38.
Weitere Informationen zu Downloads stehen im Hilfebereich zur Verfügung.

seitenübergreifender Abschnitt